VINYL(TRIPTYCH)

2013/14

 

 

Diese Arbeit wurde eigens für die "Wunderkammer Vinyl"

2014 in der Oberwelt e.V. konzipiert

 

Das Triptychon widmet sich den drei Sinnen, welche für die sinnliche "Erfahrung" des Phänomens Vinyl von entscheidender Relevanz sind:

Optik, Haptik und Akustik.

 

links: "Rotorama" (hommage)

mitte:

"interaktive Installation zur haptischen Erfahrung des Glücksmoments beim Auflegen einer Schallplatte"

rechts: Soundloop

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap

© hirnzucken //gz - gabrielle zimmermann